Sunday, March 26, 2006

GNotary schreitet voran

Von GNotary gibt es einige erfreuliche Nachrichten zu vermelden.
1.) Die XML-RPC Schnittstelle schreitet voran. Was heisst das konkret ? Anders als bisher kann damit in Echtzeit eine Antwort vom Server abgefordert werden. Setzt man E-Mail als Transportmedium ein, ist zwar keine spezielle Clientsoftware möglich aber es entsteht eine zeitliche Lücke die durch das Zustellen der E-Mail bedingt ist. Anders bei XML-RPC. Die Antwort kommt sofort. Es kommt zwar eine spezielle Software zum Einsatz aber übertragen wird lediglich XML. Geplant ist die Offenlegung der Schnittstelle sodass die Zeitstempelfunktionalität in Drittprogramme eingebaut werden kann.
2.) Die zweite Neuigkeit ist, dass GNotary eventuell im Konzept einer dezentralisierten Gesundheitsakte erscheinen wird. Geplant ist das Konzept bis 2009. Eine informelle aber gute Zusammenarbeit funktioniert bereits. Schön, dass OpenSource zumindest in Erwägung gezogen wird.
3.) Wir denken über ein Resellerprogramm nach. Dabei wird in jedem Beglaubigungsauftrag eine Ressellerkennung mit übertragen. Das soll einen Anreiz bilden, eigene Software zu schreiben, die mit dem kostenpflichtigen GNotaryserver kommuniziert. Für jeden vom Kunden abgeschickten Auftrag erhält der Reseller anteilig einen Obulus.

mehr News unter www.gnotary.de

0 Comments:

Post a Comment

<< Home