Friday, March 17, 2006

AlphaGrip AG-5 Tastatur

Schon ewig stört mich die Ineffizienz der Computerbedienung, die dadurch zustande kommt, dass man permanent zwischen maus und Tastatur wechselt.
Computertatstaturen sind an ein Konzept angelehnt, dass erdacht wurde um die mechanische Abnutzung von Schreibmaschinen zu reduzieren. Viele von uns werden Schreibmaschinen allenfalls noch als Staubfänger verwenden. Doch das Tastaturlayout ist geblieben.
Bei einem Streifzug durch das Web bin ich auf eine neue Tastatur gestossen, die es ermöglichen könnte meine Programmierarbeit und das Schreiben von Arztbriefen deutlich zu beschleunigen. Vor allem die lieblos zusammengestrickte Programmsammlung in der Klinik erzwingt ein permantes Wechseln zwischen Tastatur und Maus. Aber auch meine eigenen Programme wie GNUmed ( www.gnumed.org ) sind trotz hoffentlich durchdachter Bedienung auf Maus-Tastaturwechsel angewiesen.
Da kommt die AlphaGrip AG-5-Tastatur zur gerade recht. Zumindest der Test von ars technica macht Hoffnung. Die Integration von Maus und Tastatur ist nicht neu. Der Abschied vom QWERTZ-Layout und damit verbunden ein neuer Formfaktor versprechen mir als Vielnutzer eine neue Effizienz. Die Zeit wird zeigen ob die steile Lernkurve und der Preis sich auszahlen werden.

0 Comments:

Post a Comment

<< Home